Alle Newsbeiträge

Mai 2016

Veröffentlichung des OLAF-Jahresberichts 2015

31.05.2016 13:21

Die aufgehobene Immunität des OLAF-Amtsleiters und seine Klage gegen seinen Arbeitgeber, die EU-Kommission, zeigen dringenden Handlungsbedarf der Kommission: Wie kann ein Amtsleiter für strafrechtlich relevante Ermittlungen verantwortlich sein und gleichzeitig für sich eine solche Verantwortung ablehnen?  

Weiterlesen …

Dr. Inge Gräßle unter Top 10 der einflussreichsten Europaabgeordneten

19.05.2016 13:49

Die Heidenheimer Europaabgeordnete Dr. Inge Gräßle (CDU) gehört zu den zehn einflussreichsten Mitgliedern des Europäischen Parlaments. Die Brüsseler Wochenzeitung POLITICO hat heute unter dem Titel "The 40 MEPs who actually matter" erstmals ein Ranking der 40 wichtigsten Abgeordneten veröffentlicht, die man kennen müsse. Das Blatt sieht Gräßle, die seit 2014 Vorsitzende des Haushaltskontrollausschusses ist, in diesem Ranking auf Platz 10. 

Weiterlesen …

April 2016

Was Sie schon immer über Europaabgeordnete wissen wollten!

14.04.2016 16:08

Über ein Jahr hat der Filmemacher Hansjürg Zumstein vom Schweizer Fernsehen meinen Kollegen Markus Pieper und mich bei der Arbeit begleitet. Den daraus entstandenen Dokumentarfilm "Die EU von innen" wurde am 13. April um 22:45 Uhr auf SRF1 ausgestraht!

Weiterlesen …

März 2016

Statement on the Commission's decision to lift the OLAF Director-General's immunity

11.03.2016 11:19

I welcome the decision of the College to lift the OLAF Director-General's immunity. It was indeed necessary, and it opens up the only way for the Director-General to clear himself of the allegations made against him.

Weiterlesen …

Keine "dirty deals" - Immunität des OLAF-Generaldirektors in jedem Fall aufheben

09.03.2016 15:56

Vor "dirty deals" warnt die Haushaltskontrolleurin und OLAF-Berichterstatterin, Inge Gräßle, die EU-Kommission. "Es geht um das Recht und die Möglichkeit der belgischen Staatsanwaltschaft, mögliche Verfehlungen während der Untersuchung des Falls Dalli aufzuarbeiten." 

Weiterlesen …

Verzicht auf Abkommen mit Philip Morris führt zu drei Jahren ohne Kontrolle ihrer Tabakprodukte

09.03.2016 15:00

Als "bedauerlichen Rückschritt im Kampf gegen den Tabakschmuggel mit Originalzigaretten" bewertet Inge Gräßle, Vorsitzende des Haushaltskontrollausschuss, dass das Parlament das auslaufende Abkommen der EU mit Philip Morris nicht drei Jahre lang verlängert haben will.

Weiterlesen …