Alle Newsbeiträge

April 2019

Parlament ebnet den Weg für eine wirksamere Betrugsbekämpfung

17.04.2019 08:05

Das Europäische Parlament hat heute seine Verhandlungsposition zur Reform des Europäischen Amtes für Betrugsbekämpfung (OLAF) in erster Lesung angenommen. "Damit haben wir ein wichtiges Etappenziel auf dem Weg zu einer besseren Betrugsbekämpfung auf EU-Ebene erreicht", freut sich die CDU-Europaabgeordnete und Vorsitzende des Haushaltskontrollausschusses Dr. Inge Gräßle, die federführend für das Gesetzgebungsvorhaben verantwortlich ist.

Weiterlesen …

SPD wirft Nebelkerzen beim Thema Betrugsbekämpfung

12.04.2019 14:50

Als "durchsichtiges Manöver in Wahlkampfzeiten" bezeichnete die CDU-Europaabgeordnete und Vorsitzende des Haushaltskontrollausschusses im Europaparlament, Inge Gräßle, die öffentlichen Behauptungen eines SPD-Ausschusskollegen, die Christdemokraten wollten Mitglieder des Europäischen Parlaments von Untersuchungen des Europäischen Amts für Betrugsbekämpfung (OLAF) ausnehmen. "Es ist bedauerlich, dass es uns nicht gelungen ist, den Schattenberichterstattern aus den anderen Fraktionen die Problematik zu vermitteln. Wir wollen eine effizientere Betrugsbekämpfung und einen besseren Rechtsschutz für Betroffene.

Weiterlesen …

Februar 2019

Taiwanese New Year

06.02.2019 10:11

Weiterlesen …

Januar 2019

Gräßle: „Es ist unser Europa“

21.01.2019 13:40

Ingeborg Gräßle war beim CSU-Gemeinderat Limpurger Land in Gaildorf zu Gast. Wer für Europa und die Europäische Union wirbt, hat es in diesen Tagen des Brexit nicht immer leicht.

Weiterlesen …

"Die ersten Europäischen Gespräche im Landkreis"

21.01.2019 10:50

Eng saßen die Gäste bei der Premiere zusammen und ließen die Gedanken weit in alle Problemfelder ausschweifen. Auch grundsätzlicher Verdruss war zu spüren.

Weiterlesen …

EU-Verordnung zu Haushaltssanktionen bei Rechtsstaatsverstößen

17.01.2019 13:33

Diese Verordnung ist ein echtes Novum. Zum ersten Mal setzen wir uns mit tiefsitzenden rechtsstaatlichen Verstößen, wie etwa der Korruption, auseinander. Das war bisher eine der größten Schwachstellen der EU.

Weiterlesen …