Auszeichnung der europäischen Steuerzahler für Inge Gräßle

17.04.2019 09:04

Der Verband der europäischen Steuerzahler TAE zeichnete die Heidenheimer Europaabgeordnete Dr. Inge Gräßle für ihren besonderen Einsatz im Haushaltskontrollausschuß der vergangenen 5 Jahre aus.

Weiterlesen …

Parlament ebnet den Weg für eine wirksamere Betrugsbekämpfung

17.04.2019 08:05

Das Europäische Parlament hat heute seine Verhandlungsposition zur Reform des Europäischen Amtes für Betrugsbekämpfung (OLAF) in erster Lesung angenommen. "Damit haben wir ein wichtiges Etappenziel auf dem Weg zu einer besseren Betrugsbekämpfung auf EU-Ebene erreicht", freut sich die CDU-Europaabgeordnete und Vorsitzende des Haushaltskontrollausschusses Dr. Inge Gräßle, die federführend für das Gesetzgebungsvorhaben verantwortlich ist.

Weiterlesen …

SPD wirft Nebelkerzen beim Thema Betrugsbekämpfung

12.04.2019 14:50

Als "durchsichtiges Manöver in Wahlkampfzeiten" bezeichnete die CDU-Europaabgeordnete und Vorsitzende des Haushaltskontrollausschusses im Europaparlament, Inge Gräßle, die öffentlichen Behauptungen eines SPD-Ausschusskollegen, die Christdemokraten wollten Mitglieder des Europäischen Parlaments von Untersuchungen des Europäischen Amts für Betrugsbekämpfung (OLAF) ausnehmen. "Es ist bedauerlich, dass es uns nicht gelungen ist, den Schattenberichterstattern aus den anderen Fraktionen die Problematik zu vermitteln. Wir wollen eine effizientere Betrugsbekämpfung und einen besseren Rechtsschutz für Betroffene.

Weiterlesen …

  • Pressemitteilungen
  • Presseschau
  • Brief aus Straßburg
  • EU-Kommunal

16.04.2019 |

Parlament ebnet den Weg für eine wirksamere Betrugsbekämpfung

16.04.2019 |

SPD wirft Nebelkerzen beim Thema Betrugsbekämpfung

11.04.2019 |

Dr. Inge Gräßle auf Platz 12 der einflussreichsten Europaabgeordneten von 2014-2019

24.02.2019 |

Aides de l’UE: la mafia slovaque récolte le blé des paysans

Quelle: Libération

Hier finden Sie den Pressebericht

21.01.2019 |

Gräßle: „Es ist unser Europa“

Quelle: Südwest Presse

Hier finden Sie den Pressebericht

21.01.2019 |

Interview with Ingeborg Grässle: A closer look at Brussels’ fraud fight

Quelle: European Interest

Hier finden Sie den Pressebericht