Dr. Inge Gräßle MdEP: Europäischer Jugendkarlspreis 2016 – jetzt bewerben!

29.10.2015 16:54

Das Auswahlverfahren für den neunten Europäischen Karlspreis der Jugend ist eröffnet. Darauf weist die CDU-Europaabgeordnete Dr. Inge Gräßle hin. Noch bis zum 25. Januar 2016 können junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren ihre Bewerbungen einreichen.

Der Jugendkarlspreis wird jährlich gemeinsam vom Europäischen Parlament und der Stiftung Internationaler Karlspreis zu Aachen verliehen. „Das ist eine tolle Gelegenheit für junge Leute, die sich für Europa starkmachen und mit ihren Projekten anderen Jugendlichen das Thema EU näherbringen, sich zu präsentieren", so Gräßle. Gesucht würden Projekte, die beispielhaft zeigen, wie Europäer zusammen leben und voneinander lernen, wie zum Beispiel Austauschprogramme, künstlerische Projekte oder Internetprojekte.

In jedem Mitgliedstaat wird zunächst ein nationales Siegerprojekt ausgewählt, das sich dann vor einer europäischen Jury behaupten muss. Die drei europaweiten Gewinner werden mit 5.000 €, 3.000 € und 2.000 € ausgezeichnet und zu einem Besuch ins Europäische Parlament nach Straßburg oder Brüssel eingeladen. Die Preisverleihung findet am 3. Mai 2016 in Aachen in Anwesenheit aller 28 nationalen Finalisten statt.

Die Teilnahmebestimmungen, das Online-Bewerbungsformular und Ansprechpartner für weitere Fragen gibt es unter www.europarl.de/ECYP.

Zurück