EU-Personalstatut

Das Plenum des Parlaments hat im Rahmen der "Entlastung 2009 - Kommission" eine Modernisierung des Statuts gefordert und eine Anpassung an die veränderte Arbeitswelt. Das Beamtenstatut wurde seit der Gründung der Europäischen Gemeinschaften nicht modernisiert und an eine veränderte Arbeitswelt angepasst. Es umfasst bis heute Leistungen, die in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts festgelegt wurden.

Hier finden Sie mein Arbeitsdokument zur Reform vom Februar 2012 als PDF auf Deutsch und auf Englisch.

EU Gehaltsrechner

Geben Sie Ihre Konfiguration ein:
Sprache:
Beschäftigungstyp:
Dienstgrad:
Alterstufe:
Multiplikationsfaktor:
Auslandszulage:
Dienstort:
Pauschaler Überstundenausgleich?
Verheiratet?
Kinder:
Posten Betrag
Grundgehalt: 2,739.61 EUR
Multiplikationsfaktor: 1.0000
Haushaltszulage: 0.00 EUR
Auslandszulage: 0.00 EUR
Überstundenpauschale 0.00 EUR
Korrekturfaktor
(Ort: Belgium):
100%:
   0.00 EUR
Bruttogehalt: 2,739.61 EUR
EU Steuer: 0.00 EUR
EU Sonderabgabe: 0.00 EUR
Pensionsbeitrag: -276.70 EUR
Beitrag zur Arbeits-unfähigkeitsversicherung: -2.74 EUR
Beitrag zum GKFS: -46.57 EUR
Nettogehalt: 2,413.60 EUR

Weitere Information:

Ein Mitarbeiter der EU mit diesem Dienstgrad arbeitet beispielsweise als Sekretariatsassistent, Technischer Assistent oder Saaldiener im Parlament.

Das ist vergleichbar mit einem Obersekretär (A 7 (BAT VIa, VIb)) in der deutschen Verwaltung.

-- July 2016

Relevante Dokumente im Überblick

Medienbeitrage